Es ist schwer die Ketten der Gedanken los zu lassen

Immer und immer wieder rede ich mir selber ein das ich hässlich bin, und das jedes mal wenn ich eine hübsche Frau sehe, es sind immer die selben Gedanken die ich jetzt bald 8 Jahre habe. Niemand weis das ich sie mit mir rumschleppe, meine Eltern denken das alles super ist, ich möchte einfach nicht das sich jemand um mich sorgen macht. Ich denke, es gibt ein gutes Heilmittel gegen all diese Gedanken, ich bräuchte eine Person die mich liebt so wie ich bin, und mit der ich mein Leben verbringen kann. Nur ist das von meiner Seite aus fast unmöglich, weil ich nicht an sie rankomme. Und hier kommt schon wieder mein Teufelskreis. Ich bereite mich schon mal vor, wieder ein einsames Weihnachten und neu Jahr zu haben, hoffe das andere nicht das selbe durchleben wie ich.

13.12.15 16:23, kommentieren

Werbung


Ein Tag wo nicht gesteuert wurde durch meine Gedanken

Ich habe mir schon länger vorgenommen, mal einfach mit Wildfremden Personen ein Gespräch zu machen, es aber auf Fragen über ihn selber ect. in die länge zu ziehen, in der Hoffnung das es bei mir später wie automatisiert wird, und ich eines Tages mit Frauen reden kann im Thema Beziehung. Ich finde es selber seltsam an mir, ich könnte ein Bewerbungsgespräch haben mit dem grössten CEO, dass würde mir weniger Probleme bereiten, als eine Frau einzuladen weil ich sie hübsch finde. Und sonst übe ich es als Cosplayer noch weiter, denn wenn ich meine Figur Cosplaye, verfällt jegliche Angst andere Frauen anzusprechen und sie zu einem Drink einzuladen, nur hält das solange bis der Tag zu ende ist. Ich bin guter Hoffnung, ich muss es nur schaffen meine Gedanken die mich runterziehen, so weit wie möglich von mir fernzuhalten.

9.12.15 21:51, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung